Island Feld

instant cinematography / Thoreau

Fränk Zimmer
Instant Cinematography /Thoreau ist eine audiovisuelle Medieninstallation die neue Wege des Zusammenspiels von Musik/Klang und konkretem, nicht-narrativem, nicht-abstraktem Film erprobt.

Instant Cinematography /Thoreau ist eine audiovisuelle Medieninstallation die neue Wege des Zusammenspiels von Musik/Klang und konkretem, nicht-narrativem, nicht-abstraktem Film erprobt.

BesucherInnen bzw. Passantinnen bestimmen durch Ihre Nicht-Bewegung, ihr Innehalten an einem halböffentlichen – oder öffentlichen Ort das Geschehen der interaktiven Installation. Eigens produzierte Filmaufnahmen von Landschaften, Wäldern, Pflanzen und Tieren bilden zusammen mit Soundscapes, Instrumental- und Stimmklängen das visuelle und akustische Material der Installation. Klang -und Bildfragmente bilden in sich geschlossene Zellen, die erst im Moment der Interaktion ihre Form und Struktur im Gesamtgefüge finden. Klang- und Filmfragmente stammen aus Österreich und Island.

Durch die, durch Motion Tracking erfasste, Nicht-Bewegung der BesucherInnen - der Umkehr üblicher Bewegungsinteraktionen in Installationen - entstehen hier immer wieder neue audiovisuelle Environments. Instant Cinematography /Thoreau spinnt ein auditives/visuelles Netz um die Gedanken, die der amerikanische Autor Henry David Thoreau (1845-1847) in seinem Buch Walden (1854) bündelte. In 18 Kapiteln behandelt er gesellschaftliche Themen wie Ökonomie, Einsamkeit, Klang, … . In dem, aus Tagebüchern entstandenen Buch, das er während zweieinhalb Jahren in einem selbstgebauten Blockhaus - einer Art Einsiedelei im Wald – verfasst, steht nicht Weltflucht im Mittelpunkt, sondern die Suche nach einem alternativen Lebensstil.

Fränk Zimmer

Projektteam: 

Fränk Zimmer, Konzept & Idee - Realisation Thomas Musil, Pure Data Programming

Projektpartner: 

Land Steiermark, Stadt Graz Dank an: Elli Scambor, Heimo Ranzenbacher, Instiut der Ethnomusikologie Graz

Jahr: 

  • 2014

Erstinstallation: 

Samstag, 7. Februar 2015 - 19:15

Date/Location: 

02-05/07/2015 - preview
Liquid Music